LandLeben


QUER|BE@T in Anthering

Das heuer bereits zum 4. Mal stattfindende Musikfestival QUER|BE@T ging am 29. Juni 2019 über die Bühne. Halb Anthering war auf den Beinen und feierte begeistert mit.


Frühling im Dorf

Die Welt der Blüten und Farben ist ist um diese Zeit einzigartig, noch sieht man auch Bienen und Schmetterlinge, obwohl deren Anzahl schon stark zurückgegangen ist.


Wetterkapriolen oder doch nur Winter?

Es wird schön langsam besser, die Schneefälle haben aufgehört und die Sonne scheint wieder. Die Lawinenwarnstufen wurden fast überall im Alpenraum auf normale Winterwerte reduziert.


Der Winter ist ins Land gezogen

Das Dorf ist tief verschneit und es ist bitterkalt. Genau so, wie der Jänner im Dorf sein soll. Es ist einfach schön. Karl Traintinger hat das Foto auf der Fahrt von Maxdorf/ Lamprechtshausen nach Holzhausen/ St. Georgen im Salzburger Flachgau aufgenommen.


Mit Leopold Kohr durch Oberndorf

Am 10. Oktober fand in der Stadt Oberndorf eine geführte Wanderung durch die Stadt auf den Spuren des weltberühmten Sozialökonomen statt. Der Besucheranstum war beeindruckend groß, das herrliche Wetter tat das Seine dazu.


AKW Zwentendorf | 40 Jahre alt | Strahlungssicher

Ein bisschen stolz bin ich schon auf unsere Ingenieure, die von 1972 bis 1978 Österreichs erstes und einziges Atomkraftwerk in Zwentendorf im Tullnerfeld an der Donau nach dem damals aktuellsten Stand der Technik errichtet haben.


Pink. Salzburg wird bunter

Salzburg hat offensichtlich eine landesweite Charmeoffensive für die neue Sternwarte am Haunsberg gestartet. Weiße Sterne auf pinken Plakaten verschönern die Gegend im ganzen Land.


Brotbacken in Tarsdorf OÖ

Im Rahmen des Projektes “Gesunde Gemeinde” wurde im Ortszentrum von Tarsdorf ein Brotbackofen errichtet. Gleichzeitig entstand der Tarsdorfer Brotweg.


Obstsortenbestimmung

Das Angebot zur Sortenbestimmung wurde von einigen Mitgliedern und Gästen genutzt und viele alte Sorten konnten identifiziert werden. Die Sorten die wir als Obst-Experten der ARCHE NOAH nicht sicher bestimmen konnten ist umso interessanter.


Da summa is umma

Früher hatten uns die Lehrer, besonders Deutschlehrer, immer gedrängt, wir sollten schön in „Hochdeutsch“ sprechen lernen. Wir lernten als Kinder praktisch zwei Sprachen mit durchaus unterschiedlicher Grammatik – Dialekt und Schriftsprache.


drum5162 | Öffnung – Kulturseptember 2018

Im Rahmen des Obertrumer Hopfenerntefestes wurden auch heuer wieder die alten Gärhallen der Trumer Brauerei künstlerisch bespielt. Die neue Obertrumer Kulturinitiative drum5162 lud mehrere KünstlerInnen ein, sich mit der Verortung von Gegenwartskunst in Obertrum am See auseinanderzusetzen.


image_pdfimage_print