Der Salzachweiberl-Brunnen | Salzburg

Salzachweiberl-Brunnen

Der 1867 von einem unbekannten Künstler geschaffene Trinkwasser-Brunnen steht in dem Park neben dem Rot-Kreuz-Parkplatz beim Franz-Josefs-Kai-Spielplatz zwischen der Müllner Hauptstraße und der Kaipromenade.

Ein Künstler aus dem Kreis um den Schwanthaler Schüler Anton Dominik von Fernkorn wird diskutiert, konnte aber nicht bestätigt werden. Eine Quellnymphe gießt aus einem Krug Wasser in die runde Brunnenschale. Es sollte so eine Wasserquelle symbolisiert werden. Der Brunnen wurde auf Initiative des Stadtverschönerungsvereines im Zuge der Salzachregulierung aufgestellt.

Im August 2016 wurde der Brunnen in einem Vandalenakt zerstörte, später aber resauriert. Der Salzachweiberl-Brunnen steht unter Denkmalschutz.

Genauer Standort: 47.80284537355681, 13.038694951699606

Dorfzeitung.com

Dorf ist überall!

Mit der Dorfzeitung sind Sie über das Geschehen im virtuellen Dorf bestens informiert!

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Der Salzachweiberl-Brunnen | Salzburg"

Hinterlasse einen Kommentar