Was würden Sie mit dem Geburtshaus von Adolf Hitler in Braunau am Inn machen?

Darf ich Ihnen eine sehr überraschende Frage stellen? Was würden Sie mit dem Geburtshaus von Adolf Hitler in Braunau am Inn machen? Bereits im Jahr 2000 hatte ich auf Einladung des Vereins für Zeitgeschichte meine Ideen für ein Haus der Verantwortung vorgestellt. Da das Haus seit fast drei Jahren leer steht und das Innenministerium weiter 4.700 Euro Monatsmiete an die Eigentümerin überweist, gäbe es jetzt eine Chance das Projekt zu realisieren.

drmaislinger100x122bVon Andreas Maislinger.

Grundlage ist das 1979 von Hans Jonas veröffentlichte Buch Prinzip Verantwortung mit seiner Forderung „Handle so, dass die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden“. Was diese Forderung konkret in unserem Verhältnis zu unserer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft bedeutet, sollten (vor allem junge) Menschen aus aller Welt im House of Responsibility diskutieren, leben und vorzeigen dürfen.

Der aus der Nähe von Braunau am Inn stammende ehemalige Gedenkdiener und Radiojournalist Lothar Bodingbauer hat am österreichischen Nationalfeiertag einen offenen Brief Für ein „Haus der Verantwortung“ in Braunau am Inn an die BraunauerInnen gerichtet.

Efgani Dönmez ist als oberösterreichisches Mitglied des Bundesrates der Meinung, dass die Länderkammer „treibender Motor“ bei der Realisierung dieser Idee sein sollte.

Bischof Manfred Scheuer hat mir am 17. Jänner geschrieben: „Ein wichtiger Auftrag unserer Gesellschaft ist es jungen Menschen die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit zu ermöglichen und Raum für die Entwicklung von Verantwortung für das zukünftige Zusammenleben zu schaffen. Gerne möchte ich Ihr Projekt unterstützen und hoffe, dass das Geburtshaus von Adolf Hitler für dieses Vorhaben der geeignete Ort ist und Ihr Projekt diesen Entwicklungsraum schafft.“

Zu weiteren Unterstützern gehören u.a.

Friedrich Achleitner, Wilhelm Achleitner, Evelyn Adunka, Tobias Aigner, Rusen Timur Aksak, Amer Albayati, Frank Albrecht, Andreas Altmann, Gerhard Amendt, Nancy Amendt-Lyon, Christian Angerer, Thomas Angerer, Erna Appelt, Sabine Aschauer-Smolik, Seyran Ates, Hannes Augustin, Christian Autengruber

Ursula Baatz, Eva Maria Bachinger, Pfarrerin Ingrid Bachler, Christoph Badelt, Tarafa Baghajati, Dieter Bandhauer, Alexander F. Baratsits-Altempergen, Rainer Bartel, Wladyslaw Bartoszewski, Christoph W. Bauer, Franz C. Bauer, Kurt Bauer, David Baum, Edwin Baumgartner, Christine Baur, Peter Bause, Peter Becher, Siegfried Beer, Wolfgang Benedek, Peter H. Berczeller, Anne Betten, Josef Bichler, Maxi Blaha, Harry Blank, Uwe Bolius, Klaus Brandstätter, Peter Brandt, Andreas Braun, Thomas Brechenmacher, Andreas Breinbauer, Hannelore Brenner-Wonschick, Botschafter Emil Brix, Evamaria Brockhoff, Micha Brumlik, Camilla Brunelli, Karl Brunner, Anton A. Bucher, Erwin Buchinger, Bischof Michael Bünker, Werner Bundschuh, Rosemarie Burgstaller, Christian Burtscher, Erhard Busek, Peter Bußjäger

Gernot Candolini, Gabriele zu Castell, Thomas Chorherr, Cecily Corti, Michel Cullin, Burgl Czeitschner

Claudia Dabringer, Gisela Dachs, Peter Danich, Volkmar Deile, Roland Deiser, Gunter Demnig, Elena Denisova, Waltraud Dennhardt-Herzog, Oskar Deutsch, Doris Dialer, Wolfgang Dietrich, Johannes Dines, Susanne Dobesch, Efgani Dönmez, Christine Dollhofer, Martin Donat, Werner Doralt, Alfred Dorfer, Wolfram Dornik, Karl A. Duffek, Felix Dvorak, Beata Dzon

Christian Joseph Ebner, Hans Eder, Jacob S. Eder, Beate Eder-Jordan, Joanna Egger, Roland Ehmeir, Oberrabiner Paul Chaim Eisenberg, Klaus Eisterer, Robert Eiter, Maria Embacher, Daniel Ender, Gertrude Enderle-Burcel, Martin Engelberg, Heinz W. Engl, Rolf-Joachim Erler, Clemens Ettenauer, Andrea Euler, Valie Export

Hans Heinz Fabris, Raimund Fastenbauer, Hilde Fehr, Marko Feingold, Lisa Fischer, Pater Udo Fischer, Franz Fischler, Irmgard Forster, Werner Forster, Abraham Foxman, Thomas Frankl, Franzobel, Harald Friedl, Tomas Friedmann, Friedhelm Frischenschlager, Esther Fritsch, Wolfgang Fritz, Franz Fürndraht, Leo Furtlehner

Helmut P. Gaisbauer, Siegwald Ganglmair, Christoph Gansinger, Herbert Gantschacher, Karl Markus Gauß, Michael Gehler, Vanessa Gerritsen, Roland Girtler, Horst Göbbel, Rüdiger Görner, Christian Goeschel, Hans Göttler, Maximilian Gottschlich, Georg Grabherr, Wolfgang Maria Gran, Hans Peter Graß, Günther Greindl, Oliver Grimm, Roman Grinberg, Brigitte Groder, Franz Gruber, Primavera Gruber, Anselm Grün, Christian Gsöllradl-Samhaber, Egyd Gstättner, Peter Gstettner, Johann Gstir, Hakan Gürses, Walter Guggenberger, Bundeskanzler a.D. Alfred Gusenbauer, Gottfried Gusenbauer, Claus Guth, David Guttner, Reinhart von Gutzeit

Gernot Haas, Ulrich Habsburg-Lothringen, Walburga Habsburg Douglas, Wolfgang Hafer, Robert Hagen, Peter Haider, Armin Haiderer, Amina Handke, Iris Hanika, Reinhard Hannesschläger, Elisabeth Harasser, Gottfried Hattinger, Friedrich Hausjell, Hans Hautmann, Hannes Heer, Brigitte Heilingbrunner, Hage Hein, Cornelius Hell, Thomas Hellmuth, Clemens Hellsberg, Michael Heltau, Abt Gregor Henckel-Donnersmarck, Miguel Herz-Kestranek, Markwart Herzog, Ewald Hiebl, Adi Hirschal, Brigitte Höfert, Otto Höfl, Otmar Höll, Hans Höller, Andreas Hörtnagl, Simon Hofbauer, Christoph Hofinger, Tessa Hofmann, Lina Hofstädter, Alexander Horwath, Klaus Huber, Martin Huber, Heinrich Huemer, Hans Peter Hurka, Agnes Husslein, Michal Hvorecky

Susanne Jalka, Ernst Jani, Peter Jankowitsch, Peter Jarolin, Hans-Ulrich Jörges, Michael John, Hans Peter Jonas, Peter Stephan Jungk

Günter Kaindlstorfer, Landeshauptmann Peter Kaiser, Vea Kaiser, Gerd Kaminski, Ulrike Kammerhofer-Aggermann, Bischof Egon Kapellari, Elisabeth Kapferer, Othmar Karas MEP, Sabrina Kaselitz, Verena Kaselitz, Adelheid Kastner, Magdalena Kauz, Franz Kehrer, Martha Keil, Sven Keller, Michael Kerbler, Gert Kerschbaumer, Ian Kershaw, Manfred Kienpointner, Paul Kimberger, Josef Kirchberger, Birgit Kirchmayr, Kurt Kister, Freya Klier, Walter Klier, Reinhold Klika, Karin Klocker, Jakob Knab, Veronika Knapp, Günter Knebel, Ulrich Körtner, Walter Kohl, Werner Kopacka, Margaretha Kopeinig, Johannes Kostenzer, Helmut Korherr, Peter Kostner, Kurt Kotrschal, Ilko-Sascha Kowalczuk, Monika Krahwinkler, Daniel Krainer, Michael Kramer, Martin Krauß, Walter Krenn, Richard Kriesche, Dietmar Krug, Dudu Kücükgöl, Nikolaus Kunrath

Sabine Ladstätter, René J. Laglstorfer, Ludwig Laher, Andreas Lampl, Daniel Landau, Michael Landau, Wolfgang Langenbucher, Ernst Langthaler, Eleonore Lappin-Eppel, Margarethe Lasinger, Jörg Leichtfried MEP, Martin Leidenfrost, Kurt Leininger, Eric Leitner, Joachim Leitner, Paul Lendvai, Rudolf Leo, Michael Ley, Maximilian Liebmann, Sophie Lillie, Peter Michael Lingens, Christoph Links, Thomas Lipschütz, Traude Litzka, Ladislaus Löb, Ernst Löschner, Ulrike Lunacek, Oscarpreisträger Branko Lustig

Barbara Mader, Rektor Tilmann Märk, Birgit Mahnkopf, Stadtrat Andreas Mailath-Pokorny, Anton Mair, Dominique Mair, Walter Manoschek, Bernd Marin, Dinah Marin-Surkes, Gitta Martl, Olga Martynova, Ondrej Matejka, Siegfried Mattl, Bruno Max, Karl Mayr, Andreas Meckel, Dominika Meindl, Rainer Mennicken, Tarik Mete, Markus Metz, Chin Meyer, Kurt Mitterndorfer, Abgeordnete Angelika Mlinar, Samy Molcho, Dieter Monitzer, Johannes Moser, Gudrun Mosler-Törnström, Eva Mückstein, Karl Müller, Ludwig Müller, Wolfgang Müller-Funk

Edgar Nama, Andreas Neeser, Heinrich Neisser, Rudi Nemeczek, Rudolf Nerl, Georg Neuhauser, Josef Neumayr, Alexander Neunherz, Olga Neuwirth, Jozef Niewiadomski, Gerald Kurdoglu Nitsche, Andreas Nohl, Alfred Noll, Manfred Nowak, Eva Nowotny, Heinz Nußbaumer

Salvador Oberhaus, Cornelius Obonya, Karl Öllinger, Walter Ötsch, Helmut Ortner

Wolfgang Palaver, Günther Pallaver, Kurt Palm, Michael Parak, David Pasek, Werner J. Patzelt, Franz Pauer, Willi Pechtl, Alexander Peer, Anton Pelinka, Elisabeth Penz, Erwin Peterseil, Wolfgang Petritsch, Erik Petry, Karl Pfeifer, Eva Pfisterer, Meinrad Pichler, Heide Pils, Monika Pinterits, Thomas Plankensteiner, Stefan Pleger, Susanne Plietzsch, Othmar Plöckinger, Erika Pluhar, Dieter Pohl, Martin Pollack, Alexander Pollak, Gerald Praschl, Max Preglau, Dina Prettner, Harald Preuner, Michael Prochazka, Ursula Prutsch, Josef Pumberger, Klaus Pumberger

Thomas Rabe, Doron Rabinovici, Wolfgang Radlegger, Joana Radzyner, Edith Raim, Christian Rainer, Karl Ramsmaier, Karin Rase, Milo Rau, Herbert Rauch, Bernhard Rebernik, Hermann Rechberger, Gilles Reckinger, Marcel Reif, Helmut Reinalter, Johannes Reiss, Sebastian Reißig, Jörg Reitmaier, Paul Reitter, Stephan Renner, Herbert Renz-Polster, Johannes Riedl, Eleonora Ries, Erwin Riess, Susanne Riess, Edith Riether, Christian Riml, Romana Ring, Martin Ringer, Michael Ritsch, David Röthler, Markus Rogan, Albert Rohan, Barbara Rohrhofer, Christine Roilo, Thomas Roithner, Clemens Ronnefeldt, Peter Rosei, Anna Rosmus, Eva Rossmann, Karlheinz Ruhstorfer, Gabriele Rupnik, Gerhard Ruiss, Andrä Rupprechter, Oscarpreisträger Stefan Ruzowitzky

Ulrich W. Sahm, Uwe Sailer, Paul Sailer-Wlasits, Wolfgang Salomon, Monika Salzer, Rolf Sauer, Lampros Savvadis, Adel El Sayed, Christine Schacht, Martha Schad, Richard Schadauer, Bettina Schaefer, Matthias Scharer, Georg Schärmer, Wilfried Scharf, Weihbischof Franz Scharl, Hans-Henning Scharsach, Franz Schausberger, Josef Schelling, Beatrix Scherb, Peter Schernhuber, Florian Scheuba, Bischof Manfred Scheuer, Robert Schindel, Franz Schmidjell, Martina Schmidt, Rektor Heinrich Schmiedinger, Heribert Schmitz, Walter Schmögner, August Schmölzer, Gisela Schneeberger, Tatjana Schnell, Helmut Schnitzer, Thomas Schönherr, Hans-Martin Schönherr-Mann, Heinz Schoibl, Susanne Scholl, Friedrich Schreiber, Abt Raimund Schreier OPraem, Peter Schröcksnadel, Petra Schuiki, Armin Schusterbauer, Florian Sedmak, Lu Seegers, Milli Segal, Ben Segenreich, Dieter Segert, Ulrich Seidl, Charlotte Sengthaler, Clemens Setz, Nicole Sevik, Hubert Sickinger, Roman Siebenrock, Gerhard Siegl, Renate Silberer, Caroline Sommeregger, Christian Spaemann, Roland Spendlingwimmer, Danielle Spera, Gerfried Sperl, Bernhard Spindler, Karin Spitzenberger, Pater Georg Sporschill SJ, Leopold Stadler, Peter Stamm, Michael Stavaric, Peter Steinbach, Federico Steinhaus, Rolf Steininger, Raphael Sternfeld, Peter Stiegnitz, Andrea Stift, Altbürgermeister Alfred Stingl, Heinz Stockinger, Stefan Stoev, Harri Stojka, Christopher Straberger, Franz Strasser, Johano Strasser, Michael Strasser, Matthias Strolz, Walter Sturm, Martin Sturmer, Irene Suchy, Andreas Sulzer, Sibylle Summer, Walter Suntinger

Heinrich Taitl, Emmerich Talos, Judith W. Taschler, Klaus Taschwer, Arno Tausch, Walter Thaler, Roland Teichmann, Klaus Theweleit, Feri Thierry, Karl Traintinger, Richard Trappl, Botschafter Ferdinand Trauttmansdorff, Günter Traxler, Monika Triebl, Ilja Trojanow, Georg Stefan Troller, Gunther Trübswasser, Arno Truger, Peter Truschner, Jan-Heiner Tück, Helma Türk

Lukas Uitz, Volker Ullrich, Barbara Unterkofler, Mariann Unterluggauer

Hellwig Valentin, Sabine Veits-Falk, Jens-Jürgen Ventzki, Andreas Vitasek, Oliver Vitouch, Vladimir Vlajic

Stefan Waghubinger, Anselm Wagner, Bernd Wagner, Jochen Wagner, Johannes Walderdorff, Tassilo Wallentin, Martin Wallner, Günter Wallraff, Martin Wassermair, Thomas Weber, Konstantin Wecker, Peter Weibel, Hans Weichselbaum, Werner Weidenfeld, Richard Weihs, Sidney Weill, Andreas Weinek, Hermann Weiskopf, Robert R. Weiss, Gerhard Weißgrab, Renate Welsh, Fritz Wendl, Wolfram Wette, Harald Wildfellner, Philipp Wilhelmer, Georg Willi, Adi Wimmer, Stefan Windberger, Beate Winkler, Max Winkler, Ulrich Winkler, Robert Wistrich, Ruth Wodak, Hubert Wolf, Barbara Wolf-Wicha, Werner Wüthrich

Ruth Yu-Szammer

Georg Zanger, Klaus Zeyringer, Günther Zgubic, Moshe Zimmermann, Wolfgang Zinggl und Tilman Zülch.

Bin auf Ihre Antwort sehr gespannt! Und natürlich würde ich mich über Ihre Unterstützung für das Projekt House of Responsibility freuen.
Am 23. Jänner habe ich in Innsbruck mit Georg Stefan Troller gesprochen. Als US-Soldat kam er nur bis München, aber später hat er Braunau am Inn besucht und er würde gerne mitmachen.

Im Polnischen Institut in Wien hat am 3. April 2014 um 19 Uhr ein Gespräch über Braunau am Inn, Mauthausen und Oswiecim stattgefunden:
http://www.polnisches-institut.at/4,3,771,de,Kleine_Stadte_schwere_Geschichte_Oswiecim_Auschwitz_Mauthausen_Braunau?m=2014-04

Österreichischer Auslandsdienst / Austrian Service Abroad
Gedenkdienst – Sozialdienst – Friedensdienst
Prof. Dr. Andreas Maislinger, Gründer und Vorsitzender
andreas.maislinger@auslandsdienst.at

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich unterstütze diese Projekt.

Die Unterstützung wird mit meinem Klick bestätigt.

Begründung (optional)

image_pdfimage_print

1 Kommentar zu "Was würden Sie mit dem Geburtshaus von Adolf Hitler in Braunau am Inn machen?"

  1. weitere Artikel zum Thema in der Dorfzeitung:

    Entnervt – Debatte um Hitlers Geburtshaus will nicht enden.
    Von Norbert Mappes-Niediek.

    Sein Haus.
    Von Cathrin Kahlweit.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*