Grandhotel Wallersee

Grandhotel Wallersee

Zur Zeit haben die Touristiker im Salzburger Flachgau wieder einmal hochfliegende Zukunftsvisionen für das Land: ein Luxushotel am Wallerseeostufer soll noch mehr Gäste in die Region locken.

Notwendig könnte diese neue Übernachtungsmöglichkeit dann werden, wenn die Bezirksmannschaft Seekirchen in Betrieb geht und die Wartezeiten in der neuen Tintenburg ausufern. Mit einem Bootszubringer über den Wallersee wäre der Strassenverker um den See nicht betroffen, auch könnte man so einen Amtsbesuch mit einem Kurzurlaub verbinden.

Ein großes Haus könnte auch der zunehmenden Verhüttelung des Wallersee-Strandes wirkungsvoll entgegenwirken, heißt es aus gewöhnlich gut informierten Kreisen aus der Neumarkter Politszene.

Insider glauben zu wissen, dass man auf Looking.com schon Zimmer und Suiten buchen kann!

Dorfzeitung - Merkantiles

Sie schätzen unsere Cartoons oder den Spaziergänger? Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Thomas Selinger (Cartoon) und Karl Traintinger (Text)
Cartoon: Thomas Selinger Text: Karl Traintinger

1 Kommentar zu "Grandhotel Wallersee"

  1. Der Göd Der Göd | 16. Mai 2022 um 07:31 |

    Als ob es im Bundesland Salzburg nicht genug Bettenburgen gäbe! Es wäre hoch an der Zeit, dem Bauwahn ein Ende zu setzen. Unsere Zukunft liegt ganz sicher nicht im Versiegeln von immer mehr Flächen!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.