Bildende Kunst

HUND & KARTZ – Bilder von Thomas Selinger

m 10. Oktober 2015 wurde in den Räumen der Kleintierpraxis die Ausstellung HUND & KARTZ mit Bildern des Salzburger Künstlers Thomas Selinger eröffnet. Die zahlreich erschienenen Besucher diskutierten angeregt mit dem aus Bürmoos stammenden Künstler, der bereits im Jahr 1999 hier erstmals seine Arbeiten präsentierte.


Sandra Reichl: Ein Gesicht pro Tag. Zeichnungen

Das Projekt “Ein Gesicht pro Tag” war ein Zeichenprojekt der Künstlerin, nachdem sie 10 Jahre lang in Wien gelebt hat. Die Idee war, den speziellen Charakter und die filigrane Schönheit der Wiener und auch Österreicher auf Papier zu bringen.


Corporate Design für die Tierarztpraxis Lamprechtshausen

Die Wiener Artdirektorin Mag. Sandra Reichl hat der Tierarztpraxis Lamprechtshausen ein neues optisches Outfit verpasst. Die Praxis, bis jetzt als Einzelpraxis von mir geführt, feiert am 27. Juni ihr 30-jähriges Bestandsjubiläum und wird ab 1. Juli 2015 zur Gemeinschaftspraxis. Das Ziel: Neue Farben für ein neues Team!




Thomas Selinger,
der Maler

Der Zeichner und Cartoonist Thomas Selinger ist bei uns in der Dorfzeitung regelmäßig vertreten, diesmal möchten wir den Maler vorstellen. Seli fertigt große Acrylgemälde an, denen man seine Herkunft deutlich ansieht, zu typisch ist sein Zugang zu Mensch und Tier.


Victor Bawoh. Malereien

Victor Bawoh, 1981 in Agbor – Nigeria geboren, lebt seit über 10 Jahren in Salzburg und befasst sich seit seiner Kindheit mit der Malerei. In den imposanten Acrybildern ist immer wieder die Auseinandersetzung mit der Natur ein zentrales Thema, er bevorzugt Erdfarben und immer wieder leuchtendes Grün.


Thomas Selinger,
der Zeichner

Es ist lange her, dass ich Thomas Selinger in seinem Kaffeehaus in Bürmoos kennenlernte. Sein “Coffeehouse”, wie er es nannte, war schon sehr speziell: zum Einen hatte er eine hervorragende, für den nördlichen Flachgau sogar aussergewöhnliche Weinauswahl, zum Anderen kritzelte er auf seine Rechnungsblöcke dauernd irgendwelche Manderl, auch hingen im Lokal nur Gemälde, die der Cafetier selbst angefertigt hatte.


Walter Schweinöster: Wos oft?

Walter Schweinöster ist seit über 30 Jahren als Pressefotograf und Reporter auch in seiner Heimat unterwegs und kennt die Entwicklung zur touristischen Neuzeit wie kaum ein anderer Pinzgauer. Als Fotograf hat er gelernt, seinen Blick auf das Wesentliche zu richten, zahlreiche Bildbände zeigen von seiner Kenntnis der schönsten Seiten des Landes und seiner Bewohner.


Sandra Reichl: Paper Works

srpaperworks entstand aus der gemeinsamen Leidenschaft zu Design und Illustration, sowie der Liebe zu alten Drucktechniken und ihrer Vielseitigkeit.

Gründerin Sandra Reichl und ihre Helferlein designen und produzieren seit Anfang 2014 limitierte Linoldruck-Serien und Papeterie-Produkte, die zu 100% von Hand gemacht werden.


Ursula Dräxlmaier. Erfreuliches

Die in Laufen/ Obb. ansässige Künstlerin schafft Stillleben von eigentümlichem Reiz. Es sind die einfachen Dinge des Alltags, die sich zu stillen, klaren Kompositionen fügen und verhalten-sachliche Poesie entfalten. Ursula Dräxlmaiers Bilder sind wie erholsame, geordnete Ruhepunkte in hektischer chaotischer Zeit.


Gottfried “Laf” Wurm: Linolschnitte

Er wohnt mitten in der Kornkammer Österreichs, in Lassee im NÖ Marchfeld, der freischaffende Künstler Gottfried “Laf” Wurm. Bekannt wurde er mit seinen Federzeichnungen über “Korruptulien”, den Farblinolschnitten, den Enkausiken und den Aquarellen. So nach und nach sind dann Acrylbilder dazugekommen.


image_pdfimage_print