Bodenraub durch Parkplatzbau

Parkplatz

51 Parkplätze für 14 Wohnungen in der Tennengauer Gemeinde Puch bei Hallein.

Flora Platzer über den Bodenraub für den ruhenden Verkehr im aktuellen So. Wochenkommentar des Community-Senders FS1

Dorfzeitung.com

Die Dorfzeitung abonnieren

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Visits: 31

Dorfladen

1 Kommentar zu "Bodenraub durch Parkplatzbau"

  1. In Zürich müssen bei Wohnbauten nicht so viele Parkplätze gebaut werden wie in gewissen Gemeinden Österreichs, aber immer noch zu viele. In der Stadt Zürich muss bei Wohnbauten ein Parkplatz pro 120 m2 Geschossfläche erstellt werden. 41.500_Parkplatzverordnung_16_V4.pdf
    In Zürich, und vielerorts in der Schweiz, auch in der Agglomeration von Städten werden diese Parkplätze in Wohn- und Bürobauten unterirdisch angelegt, im Untergrund. Das ist sehr teuer und macht das Bauen und Wohnen noch teurer. Immerhin werden damit oberirdisch keine Flächen durch das Parking versiegelt. Ökologisch sind diese unterirdischen Bunker für das liebste Kind der Schweizer, das Auto auch nicht. Über diesen Anlagen können keine großen Bäume wachsen. In Zürich hat es in vielen unterirdischen Garagen von Wohnhäusern viele freie Plätze, auch bei uns im Haus in Zürich-Oerlikon. Viele Bewohner der Stadt Zürich haben kein Auto, da sie schon alt sind, wenig Geld haben und die Stadt auch sehr gut durch öffentliche Verkehrsmittel erschlossen ist.
    Vor Jahren engagierte sich der Delegierte für Stadtplanung, Marti erfolglos dafür, dass im Zentrum Zürichs keine Parkhäuser mehr gebaut werden. Seine Idee war nur am Rand der Stadt sollten Silos für Autos gebaut werden. Die Besucher der Stadt sollten dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln ins Zentrum kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*