Die Ängste der UEFA

UEFAUEFA | Cartoon by Thomas Selinger

Im Rahmen der Fussball-Europameisterschaft sollte am Mittwoch, dem 23. Juni 2021 anläßlich der Spieles Deutschland – Ungarn die Münchener Allianz – Arena als Zeichen der Toleranz in den Regenbogenfarben erstrahlen.

Die UEFA lehnte einen dahingehenden Antrag des Münchner Stadtrates ab. Man darf sich in diesem Zusammenhag schon die Fragen stellen: “Wovor hat die UEFA Angst?” Ist es ein Zugeständnis an die Politik von Ungarns Orban? Was maßen sich Fussballfunktionäre da an?

Kann es im 21. Jahrhundert wirklich sein, dass sich eine Sportorganisation für die sexuelle Ausrichtung ihrer Mitglieder interessiert, meint ein verwunderter Spaziergänger!

Wir sind sehr stolz auf die Community, die Dorfzeitung unterstützt! Zahlreiche Freunde und Mezäne helfen uns mit ihrem Abo (=Mitgliedschaft), unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Der Spaziergänger
Der Spaziergänger ist der Redaktion bekannt!

2 Kommentare zu "Die Ängste der UEFA"

  1. Maurer Kurt G. | 25. Juni 2021 um 08:12 |

    Ich liebe Fussball und alle die schönen Männer, die da am Platz umherlaufen.

  2. buermooserin | 6. Juli 2021 um 08:03 |

    Die UEFA ist ohnedies ein maroder Verein, der auch finanziell skandalgebeutelt ist. Man hat auch gehört, dass sie sich um Corona wenig pfeifen. Wembley-Stadion voll oder die letzten 3 Spiele finden in Budapest bei Orban statt. Es geht offensichtlich nur um´s Geld.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.