E.T.A. Hoffmann: Die Königsbraut Das fremde Kind

Sophie Reyer

Sophie Reyer | Foto: Konstantin Reyer

Autor: E.T.A. Hofmann
Titel: Die Königsbraut / Das fremde Kind
Erzählt von Sophie Reyer
Illustriert von Poul Dohle
ISBN: 978-3-4510-3371-1
Erschienen: 14.03.2022
Verlag: Verlag Herder

              

Im Online – Buch – Shop vorort kaufen

Klappentext:

Es geschieht nicht alle Tage, dass Karotten zu Königen werden oder Lehrer sich in monströse Fliegen verwandeln, doch in der magischen Welt des Märchens ist alles möglich! In beiden Geschichten ist aber auch die Hoffnung nicht weit und der Weg gebahnt für eine glückliche Wendung….

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Die beiden Kunstmärchen „Die Königsbraut“ und „Das fremde Kind“ sind Teil der 1819 bis 1821 veröffentlichten Sammlung „Serapionsbrüder“ von E.T.A. Hoffmann. Sophie Reyer erzählt die Geschichten neu, moderner und verständlicher. Die Illustrationen von Poul Dohle bereichern dieses Kunstwerk ungemein und verpacken die seltsamen Geschichten in ein wunderbares Märchenbuch.

Das liebevoll gestaltete und erzählte Büchlein ist wertvolles Geschenk für Kinder und Erwachsene.


Dorfzeitung

Sie schätzen die Buchkritiken in der Dorfzeitung?
Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Wir sind sehr stolz auf die Community, die uns unterstützt! Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben.
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Rebecca Schönleitner
Rebecca Schönleitner, geboren und aufgewachsen in Salzburg, besuchte das musische Gymnasium in Salzburg, danach Puppenspielerin im Salzburger Marionettentheater. Umgesattelt auf Technik und glücklich 2016 wieder bei der Kunst gelandet. Verheiratet und 2 Kinder, lebt im nördlichen Flachgau. Schreibt in erster Linie über Bücher. In der Freizeit begeisterte Tänzerin

Kommentar hinterlassen zu "E.T.A. Hoffmann: Die Königsbraut Das fremde Kind"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.