Theater (Off)ensive


„TAXI, TAXI“ – in der Tribühne Lehen

Die Theater(Off)ensive bringt als Salzburger Erstaufführung eine turbulente Komödie des englischen Erfolgsautors Ray Cooney auf die Bühne. Ein großartiges, spielfreudiges Ensemble überzeugt in der temporeichen Inszenierung von Alex Linse.


„Take(Off)“ – das Flugsical in der TriBühne Lehen

Die Theater(Off)ensive Salzburg entführt das Publikum bzw. ihre Passagiere auf eine musikalische Reise rund um die Welt. Auf dem Airport „Salzburg Lehen“ bleibt keine Zeit für Langeweile, denn Pilot, Stewardessen und Reisende sorgen in dieser Musikrevue mit Live-Band für zwei unterhaltsame Stunden.


„Die Frau in Schwarz“ – Theater (Off)ensive im Café Shakespeare

Die Salzburger Erstaufführung von Stephen Mallatratts schauerlicher Gespenstergeschichte, basierend auf dem Roman von Susan Hill „The Woman in Black“, fand am 30.November 2010 auf der heimeligen, kleinen Bühne im Café Shakespeare statt. Seit der Uraufführung im Jahre 1987 steht das Stück erfolgreich im Londoner West End auf dem Programm, als größter Bühnenhit nach Agatha Christies „Mausefalle“.


Theatersport mit den Artischocken im Shakespeare

„Die Artischocken“ sind Salzburgs einziges Improvisations- und Theatersport-Ensemble. Die bereits mehrfach ausgezeichnete Gruppe ist jetzt zu Gast bei der Theater(Off)ensive und unterhält mit Spontanität und Kreativität auf der Bühne im Shakespeare (Hubert-Sattler-Gasse 3) und ab Dezember in der Havana Cocktail Bar (Priesterhausgasse 14).


„Das Interview“ – Theater (Off)ensive

In der „Bühne im Posthof“ (Kaigasse 43) fand am 21.10.2010 die Salzburger Erstaufführung der Theaterfassung von Theo van Goghs vorletztem Film „Das Interview“ in der Übersetzung und Bearbeitung von Stephan Lack statt. Ein intimes Kammerspiel über die Macht der Medien, in dem die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit verschwimmen.


„Agnes“ – Theater (Off)ensive Salzburg

Kammerschauspielerin Julia Gschnitzer feiert als Äbtissin in „Agnes“, der österreichischen Erstaufführung von John Pielmeiers kriminalistischem Kammerspiel, ihr 60-jähriges Bühnenjubiläum. Premiere war am 6. Oktober 2010 in der TriBühne Lehen, dem Veranstaltungs- und Theaterraum in der Neuen Mitte Lehen.


„Blut auf Eis“ – Theater (Off)ensive Salzburg

Zum Abschluss ihrer ersten Spielsaison bringt die Theater (Off)ensive Salzburg, eine freie Theatergruppe, die sich überwiegend aus ehemaligen Ensemblemitgliedern des Salzburger Landestheaters zusammensetzt, eine schräge Komödie von Stephan Lack zur Uraufführung.


Babytalk

Der Erste Salzburger Indoor Campingplatz hat seine Tore geöffnet. Mitten zwischen Zelten, Liegestühlen, Sonnenschirmen und Schlauch= booten überlegen Charlotte und Robert, ob es nicht endlich Zeit für ein Baby wäre.