Salzburger Festspiel-Nippel

Salzburger Festspsiel-Nippel

Kaum zu glauben, wieviel Staub ein Foto von zwei schönen Frauen aufwirbeln kann! Gemeint ist das Bild in den Sozialen Medien von Buhlschaft Verena Altenberger zusammen Gott/ Teufel Mavie Hörbiger.

Das Problem am Foto für manche Menschen ist, bei letzterer heben sich andeutungsweise unterm T-Shirt ihre Nippel ab. Mein Gott, was soll dort sonst sein, sie ist eine Frau!

Willkommen in der Welt der scheinheiligen Lodenzwerge,
meint ein Frauen liebender Spaziergänger!

Dorfzeitung - Merkantiles

Sie schätzen unsere Cartoons oder den Spaziergänger? Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Der Spaziergänger
Der Spaziergänger ist der Redaktion bekannt!

3 Kommentare zu "Salzburger Festspiel-Nippel"

  1. Renate Kern | 3. August 2022 um 23:51 |

    Es ist doch zum Weinen, in den Salzburger Freibädern sind die barbusigen Frauen gänzlich verschwunden! Welche ungesunde Prüderie hat da die Macht übernommen? Ich war immer ganz begeistert über meinen nahtlosbrauen Oberkörper. Heute habe ich ein ungutes Gefühl, wenn ich auf der Liegewiese nur den nassen BH wechsle! Da stimmt doch etwas nicht.

  2. Rochus Gratzfeld Rochus Gratzfeld | 5. August 2022 um 21:48 |

    Wie Recht du hast, Renate!

  3. Bernd Salomon | 8. August 2022 um 15:43 |

    Zurück in die Zukunft! Die Amerikaner gehen mit schlechtem Beispiel voran. Frauenrechte werden dort mehr denn je mit Füssen getreten, wie man an der aktuellen Abtreibungsdiskussion sieht. Geld und Moral: Ein Großteil der Porno-Server steht in den USA, habe ich unlängst gelesen.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.