Donald´s Maske

Donald´s Maske

Der amerikanische Präsident hat es gemacht. Vor einigen Tagen hat er sich in aller Öffentlichkeit mit einer Nasen-/ Mundmaske gezeigt.

Er glaubt zwar noch immer, dass das Coronavirus nicht gefährlich ist. Seine großzügigerweise den Medizinern vorgeschlagenen Therapieansätze, wie zum Beispiel die Injektion von Desinfektionsmitteln, haben diese ja auch nicht ernst genommen. Und in Wirklichkeit sind an dem Dilemma ohnedies nur die Chinesen schuld.

Es sind aber Wahlen in Sicht und da gelten selbst für Donald Trump andere Regeln. Die US amerikanischen Pandemiezahlen beeindrucken ihn aber offensichtlich deutlich weniger als eine mögliche Wahlniederlage!

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Thomas Selinger (Cartoon) und Karl Traintinger (Text)
Cartoon: Thomas Selinger Text: Karl Traintinger

2 Kommentare zu "Donald´s Maske"

  1. Hanns Mayr Hanns Mayr | 17. Juli 2020 um 08:49 |

    Er ist und bleibt ein blonder Politiker. Bedenklich ist es schon, dass sich die Chinesen so nach und nach vieles erkaufen und lieb und nett sind sie in der Wahl der Mittel auch nicht. Am Beispiel der WHO, wo sie zu den Haupteinzahlern gehören, sieht man das deutlich. Die Lösung wäre nicht der Austritt der USA, sondern sie sollten ganz einfach mehr einzahlen, um die Macht der Chinesen zu schwächen.

  2. buermooserin buermooserin | 20. Juli 2020 um 23:14 |

    Trump glaubt jetzt schon, falls er bei den Wahlen nicht gewinnt, muß es einen Fehler beim Auszählen der Stimmen gegeben haben. Wo ist da der Unterschied zum Russen Putin oder zum Syrer Assad?

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.