Pandemie Ostereier

Pandemie Ostereier

Heuer dürfen die Osterhasen nur nach einer speziellen Covid-Hygine-Schulung und mit einem Sonderequippment die bunten Ostereier ausliefern.

Das Eierpecken in geselliger Runde wird sich wohl auf die mittlerweile allerorts entstandenen “Geheimwirtshäuser” reduzieren. Fährt man mit offenen Augen durch die Gegend, darf man sich nicht wundern, dass die verhängten Coronamaßnahmen immer weniger wirken.

Das durchaus aktive gesellschaftliche Leben zahlreicher Menschen hat sich in die Privatbereiche zurückgezogen. Nicht zuletzt durch die ewigen Streitereien der Parlamentarier kennt sich im Maßnahmengewirr ohnedies niemand mehr so richtig aus, ziviler Widerstand ist die logische Folge.

In der Hoffnung, dass die Corona-Impfungen demnächst Fahrt aufnehmen wünscht dat Team der Dorfzeitung frohe Ostern!

Wir sind sehr stolz auf die Community, die Dorfzeitung unterstützt! Zahlreiche Freunde und Mezäne helfen uns mit ihrem Abo (=Mitgliedschaft), unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Thomas Selinger (Cartoon) und Karl Traintinger (Text)
Cartoon: Thomas Selinger Text: Karl Traintinger

Kommentar hinterlassen zu "Pandemie Ostereier"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.