toihaus

„Krumme Welt“ – Der Mensch stellt zu viele Fragen

Arturas Valudskis ist ein Garant für „skurril-komische Theatermomente“. Der vielseitige Regisseur, Schauspieler und Musiker widmet sich diesmal Texten von Roald Dahl und Ray Bradbury.

Die Premiere dieser mit schwarzem Humor und mitreißender Musik servierten Bühnenshow fand am 25. Jänner 2014 im Toihaus Salzburg statt.



„Fünf Frauen, ein Klavier“ – Theater, Tanz und Musik im Toihaus

Vier völlig unterschiedliche Frauen betreten ein Kaffeehaus und machen es sich auf einem der kleinen Tischchen gemütlich. Sie kennen einander nicht, doch die gut gelaunte junge Türkin versucht trotz der sprachlichen Barriere, mit den übrigen Kontakt aufzunehmen. Kurze Zeit später sitzen sie bereits gemeinsam an einem Tisch und plaudern aneinander vorbei.


„Schräge Vögel“ – Wohin mit dem Ei?

Ein phantasievolles Kindertheater mit Tanz und Live-Musik begeisterte im Toihaus Theater bei der Premiere am Sonntag, dem 3. November 2013, Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Die liebevoll erzählte Geschichte über ein munteres Vogelpärchen unterhält mit Witz, Charme, eindrucksvollen Bildern und grandioser Musikbegleitung.

Ein Bericht von Elisabeth Pichler.



„Na gute Nacht!“ – Wenn Kinder nicht schlafen gehen wollen, dann……

Alle 259 Schülerinnen und Schüler der Volksschule Maxglan II waren an diesem theaterpädagogischen Großprojekt des Toihaus Theaters Salzburg beteiligt. 19 von ihnen durften gemeinsam mit einer Musikerin (Gudrun Raber-Plaichinger), einer Tänzerin (Ceren Oran) und einer Schauspielerin (Susanne Lipinski) beweisen, wie viel Spaß Soundpainting machen kann.


„TOIART IN MUSEUM“ – eine Performance in acht Bildern

Die Residenzgalerie Salzburg präsentiert zum 90-jährigen Bestehen eine Jubiläumsschau. Unter dem Titel „business as usual“ wird ein Großteil des wertvollen Bestandes neu angeordnet, um so einen zeitgenössischen Diskurs anzuregen. Mit Tanz, Theater und Live-Musik erweckte das Ensemble des Toihaus Theaters Salzburg in einer hinreißenden Performance am 13. Juni 2013 alte Meisterwerke zu neuem Leben.


„Spring 21! Frühling zum Mitnehmen“ – Hurra, der Lenz ist da!

Pünktlich zum Frühlingsbeginn am 21. März 2013 starteten Susanne Lipinski und Ceren Oran im Toihaus Salzburg den Versuch, mit einer „Performance – gespielt, gesungen und getanzt“ den hartnäckigen Winter zu vertreiben. Und weil sie sicher gehen wollen, dass der Frühling auch bleibt, wiederholen sie „Spring 21!“ am 21. April, Mai und Juni.


„HA ZWEI OOHH“ Toihaus Theater unter Wasser

Das Helios Theater aus Hamm in Westfahlen überraschte und begeisterte das Publikum (Kinder ab 2 Jahren und ihre Begleitpersonen) mit einer ganz speziellen musikalischen Wasserperformance. Die Stimmung im ausverkauften Toihaus Theater war, wie bei allen Veranstaltungen des BIM BAM Festivals, bestens. Die Begeisterung der Kinder, ihr unbeschwertes Lachen, wirkte ansteckend.


„Bim Bam 2013“ das internationale Theaterfestival für Klein(st)kinder

Vom 17. 2. bis 16. 3. sind im Toihaus Salzburg internationale Truppen zu Gast, die sich auf Theater für die ganz Kleinen spezialisiert haben. Eröffnet wurde das Festival von der französischen Compagnie Acta mit „Im Körper – EN CORPS“, einem mit „theatralen und audiovisuellen Kreationen“ gewürzten Tanz- und Musiktheater, das das Publikum begeisterte.


ZWISCHEN-ÜBER-FÄLLE IN ROT

„Ein Nacht-Traum-Theater mit Musik“ verspricht Regisseur Arturas Valudskis. Seine neueste Produktion ist eine Hommage an den russischen Poeten Daniil Charms (1905-1942) sowie an einen der bedeutendsten Liedermacher Russlands, Wladimir Wyssozki (1938-1980). Mit traumhaften Bildern begeisterte die surreale Performance bei der Premiere am 12. Jänner 2013 das Publikum.


Maulwurf, ein Solo für 2

Im Toihaus Theater gehen die Tänzerin Katharina Schrott und die Musikerin Yoko Yagihara den Fragen nach: „Gibt es so etwas wie eine Natur des Tisches? Was ist das Wesen eines alten verstimmten Klaviers?“ Im Programmfolder ist die Entstehung dieser Performance in Wort und Bild dargestellt und verführt zu einer intensiven Beschäftigung mit dem Thema Mensch und Natur.


image_pdfimage_print