Salzburger Landestheater


Der kleine Vampir

Anton ist ein braves Kind, das gerne liest. Gruselgeschichten haben es ihm besonders angetan. Eines Samstagnachts sitzt doch tatsächlich ein einsamer, kleiner Vampir auf seiner Fensterbank und jammert: „Allein sein, nein, jetzt reicht es mir!“



The Rocky Horror Show – der Genuss verbotener Früchte

Richard O’Briens Kultmusical aus dem Jahre 1973 lädt im Salzburger Landestheater zum Mitfeiern, Mitsingen und Mittanzen ein, wobei sich der Fanbag mit Wasserpistole, Knicklichtern, Luftschlangen etc. als höchst hilfreich erweist und die Stimmung anheizt.




„Aquarium“ – ein faszinierendes Experiment

Drei Männer und vier Frauen in knallbunter Schwimmkleidung üben in den Salzburger Kammerspielen Synchronschwimmen. Ihre Lippen bewegen sich ebenfalls synchron und zwar zu den eingespielten Original-Stimmen älterer Menschen.



„Moonwalk“ – ein tänzerisches Feuerwerk

Mitreißende Tanzshows über Popgrößen sind neben klassischen Ballettabenden eine Spezialität von Peter Breuer, dem ehemaligen Ballett-Chef des Salzburger Landestheaters. Seine Hommage an Michael Jackson, den größten und einflussreichsten Entertainer unserer Zeit, kam am 3. Mai 2019 im Probenzentrum Aigen zur Uraufführung und wurde mit Standing Ovations stürmisch gefeiert.





image_pdfimage_print